1. Mühlviertler Offroad Treffen in Liebenau

Am Samstag, dem 27. 10. 2018 fand in Monegg 2, Liebenau das erste Mühlviertler Offroadtreffen statt. Als hätten es die Veranstalter so bestellt, schüttete es den ganzen Tag wie aus Kübeln. Der Stimmung tat dies aber keinen Abbruch, ganz im Gegenteil.

Das vom Motorrad Club Liebenau mit Unterstützung der Firmen Aumayr, Leutgeb, Folienmanufaktur und ADhouse veranstaltete Treffen lockte trotz widrigster Bedingungen eine große Schar an Offroad Freaks in das Mühlviertler Hochland um Liebenau. Der fein angelegte Offroad-Parcour am Gelände der Firma Leutgeb verwandelte sich im Nu in eine knietiefe Morastlandschaft. Diese bot den angereisten Gelände-Gourmets Spaß vom Feinsten. Genauso, wie es sich echte Hardcore-Offroader im Geheimsten wünschen. Am Parcour konnte jeder sein eigenes Allradfahrzeug ausfahren, oder sich einen alten Nissan Patrol zum gefahrlosen Probieren ausleihen. Das Angebot wurde entsprechend angenommen und so pflügte der alte Japaner permanent durch den Morast.

Das Ganze war so richtig nach dem Geschmack für „große Buben“: Geländefahrzeuge, extremer Gatsch und gute Verpflegung am Stützpunkt mitten auf dem Gelände. Es wurde gekraxelt, gewühlt und geklettert was die Geräte so hergaben. Als es dann dunkel wurde, versammelte sich das wilde Volk im adaptierten Werksschauraum um die warme Schank und feierte bis weit in die frühen Morgenstunden.

Da der Besuch und die Akzeptanz gleich beim ersten Treffen überdurchschnittlich toll ausfielen, wird an eine Fortsetzung 2019 gedacht. Man darf gespannt sein.